3D-Workshop

Am 06.02.2020 lud die HAK Spittal zum 6. Mal in Folge SchülerInnen der 7. und 8. Schulstufe zu einem 3D-Workshop ein. Knapp 50 IT-begeisterte Jugendliche nahmen die Gelegenheit war, an einem Vormittag kreativ am Computer zu arbeiten. Gecoacht wurden die TeilnehmerInnen von unseren SchülerInnen aus dem ersten Jahrgang der HAK DigBiz.

Nach einer kurzen Einschulung verwandelten die jungen Leute ihre eigenen Ideen in dreidimensionale Modelle am PC. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Viele hatten sich das Ganze viel komplizierter vorgestellt und waren begeistert, dass der Einstieg in die 3D-Welt so einfach ist.

Die fertigen 3D-Modelle wurden anschließend einem Instagram-Voting unterzogen und zustätzlich noch von einer "strengen" LehrerInnen- und SchülerInnenjury bewertet. Es kristallisierten sich drei ausgezeichnete Projekte hervor. Bei der Siegerehrung am Dienstag, dem 10.03.2020, wurden den Gewinnern VR-Brillen übergeben. Gleichzeitig wurde auch der Gewinner des 2. Lichtgrafitti-Wettbewerbes, der am 18.01.2020 stattfand, Raphael Kogler, mit einem Preis geehrt. 

Da der Ansturm derartig groß war, planen die verantwortlichen LehrerInnen einen zweiten Workshop im Sommersemester. Nähere Infos folgen. 

Prof. Mag. Claudia Jeßner


Siegerehrung am 10.03.2020
von links: Prof. Jeßner (HAK Spittal), Lena Hopfgartner (NMS Seeboden), Lena Scurek (HAK Spittal), Hansjoerg Ortner (HAK Spittal), Sebastian Rauchenwald (NMS Spittal), Josip Raijc (HAK Spittal), Raphael Kogler, Prof. Enzi (HAK Spittal), Direktor Theuermann (HAK Spittal)

Die Siegerprojekte

Sami Salamie
von Lena Hopfgartner
NMS Seeboden
betreut von Lena Scurek

Tieger007
von Sebastian Rauchenwald
NMS Spittal
betreut von Josef Rajic

Simon
von Simon Mortsch
NMS Spittal
betreut von Hansjoerg Ortner