kaiser

Schulische Laufbahn und Ausbildung

  • Volksschule, Unterstufe, BHAK und Bundesheer in Spittal/Drau.
  • Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien in sechs Semestern (dh zwei Semester unter der gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststudiendauer).
  • Diplomarbeit zum Thema: „Finanzierungs- und Verteilungsprobleme im Österreichischen Pensionssystem“ bei em. o.Univ.Prof.Dkfm.Dr.Dr.hc. Heinrich Stremitzer.
  • Universitätslehrgang für Versicherungswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien (vier Semester).

Berufliche Tätigkeiten

  • Austauschprogramme in Boston (USA), Phuket (Thailand) und London.
  • Mitarbeit im Familienunternehmen während der gesamten Schul- und Studienzeit.
  • Ferialpraktikum 1997: asut computer- und rechenzentrum GmbH
  • Internship bei AON Re in London, einem der weltweit größten Versicherungsmakler mit mehr als 50.000 Mitarbeitern
  • Trainee-Programm in der Direktion für Makler und Industriekunden bei der Allianz Elementar Versicherungs AG in Wien
  • seit 2005 Geschäftsführer der Kaiser Versicherungsmanagement GmbH (www.kaiser.eu)

Schulische Eindrücke

  • Etliche Projekte und Reisen (Island, Frankreich, Tunesien, usw.) und das damit verbundene Arbeiten in Teams auf einer internationalen Ebene haben mir damals die Augen geöffnet, wie viele Wege aus dem kleinen Spittal in die große Welt führen. 

    Ich hatte das Glück, viel mehr als nur den reinen Schulalltag zu erleben – meine Klasse konnte die Sprachkenntnisse, allgemeine Betriebswirtschaftslehre aber auch Projektmanagement, Geographie, Geschichte, etc. in die Praxis umsetzen und lernen, wie viele (unmöglich geglaubte) Ziele doch erreichbar sind. 
    Um die Regeln des Rechnungswesens oder des Programmierens zu erlernen, reicht es oft einige Bücher zu lesen. Sprachen, interkulturelle Erfahrungen und Teamarbeit kann man aber nur erleben – und genau das hat mir die BHAK Spittal ermöglicht!

    Für jegliche Fragen von Schülerinnen und Schülern der BHAK/HAS Spittal/Drau stehe ich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Kontakt

Öffnungszeiten unseres Sekretariats:
Montag - Donnerstag:
7:00 - 15:00 Uhr

Freitag:

7:00 - 13:30 Uhr

Tel.: +43 4762 613 40
Fax: +43 4762 613 40 9
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!