Geschichte hautnah erleben - Exkursion nach Aquileia & Grado | 3AK und 3BK

Dass Aquileia einst die viertgrößte Stadt im römischen Reich war, kann man sich heute kaum noch vorstellen. Etwas anschaulicher wird es, wenn man sich die Ausgrabungen und die prächtige Basilika vor Ort anschaut. Genau das haben die SchülerInnen der Klassen 3AK und 3BK gestern auch getan.

Am Montag, dem 7. Oktober 2019, bei starker Bora und Sonnenschein erhielten die SchülerInnen eine detailreiche Führung und sahen eine alte Nekropole, die Reste eines römischen Wohnhauses und die wunderschönen, urchristlichen Mosaikböden in der Basilika Aquileia. Nach Pizza oder Pasta blieb noch Zeit für einen Stadtrundgang oder einen Spaziergang am Meer, wo alle ein bisschen Spätsommer-Sonne genießen konnten.

Wir danken unseren KVs für die Begleitung, vor allem aber Fr. Prof. Christina Kendi für die Organisation des gelungenen Ausflugs.