HAK Digital Business

TOP-AUSBILDUNG im IT-BEREICH

HAK Klassik

Mix aus MANAGEMENT, SPRACHEN, IT

HTL Mechatronik

Mechatronik mit Informationstechnik

PRAXIS-HAS

innovative Ausbildung, praxisnah

HAK Digital Business

TOP-AUSBILDUNG im IT-BEREICH

HAK Klassik

Mix aus MANAGEMENT, SPRACHEN, IT

HTL Mechatronik

Mechatronik mit Informationstechnik

PRAXIS-HAS

innovative Ausbildung, praxisnah

Abschlussreise der 5AK nach Barcelona - HOLA BARCELONA!

barcelonakleinAm 15.09.2019 gegen vier Uhr früh brachen wir, die 5AK, mit unseren Professoren, Prof. Schurian und Prof. Tscheitschonig, nach Venedig auf, um von dort aus nach Barcelona zu fliegen. Nach der langen Anreise machten wir uns am Sonntag einen lockeren Tag und unternahmen lediglich einen Spaziergang durch die Altstadt.

Bei unserem Streifzug kamen wir auch an der Casa Mila und der Casa Batllo vorbei, zwei Gebäude von Antonì Gaudi, die auf Grund ihrer wunderschönen Architektur als Weltkulturerbe gelten. Am ersten Tag unserer Reise besichtigten wir das atemberaubende „Camp Nou“, das Stadion des FC Barcelona. Mit Audio Guide ausgestattet, erkundeten wir vom Rasen über die Kabinen der Spieler bis hin zur VIP-Lounge alles, was das Stadion bietet. Anschließend trafen wir uns alle auf der belebten Rambla, die bekannte Flaniermeile Barcelonas, zum Abendessen.

Am Dienstagmorgen besuchten wir als erstes den „Parc Güell“, ein Märchenpark voll mit den bunten und phantasiereichen Werken von Antoni Gaudì, der die Architektur der gesamten Stadt mit seinen Arbeiten prägt. Am Nachmittag besuchten wir das Aquarium von Barcelona, wo wir neben Pinguinen und Quallen auch Haie und Rochen sahen. Am Abend ging es dann für die meisten von uns erneut ins Stadion um dem FC Barcelona in Action gegen Villareal zu sehen. Wie in Rom war auch dieses Spiel eines der Highlights dieser Woche, vor allem weil das Spiel 2:1 für Barcelona ausging.

Am Mittwoch besuchten wir nach einem Kaffee in der Altstadt das Picasso-Museum. Am späten Nachmittag trafen wir uns bei der Sagrada Familia, dem Wahrzeichen der Stadt. Diese beeindruckende Kathedrale wurde ebenfalls von Gaudì geplant und soll bis 2026 fertig gestellt werden. Das farbenreiche Innere der Kirche erinnert nicht an ein typisches Gotteshaus, vielmehr ist es ein architektonisches Kunstwerk und für viele von uns wohl das schönste Gebäude, das wir je gesehen haben.

Anschließend machten am Mittwoch viele von uns eine Fahrt mit der Seilbahn, die 87 m hoch über den Hafen von Barcelona hinwegschwebt. Am letzten Tag hatten wir nochmal Zeit zur freien Verfügung und ließen unsere Reise am Strand von Barceloneta ausklingen. Wir ließen die gelungene Woche noch einmal Revue passieren. Am späteren Nachmittag hieß es dann nämlich „Hasta Luego Barcelona“, denn wir traten unsere Heimreise an. Vom Flughafen Barcelona ging es wieder nach Venedig und dann mit dem Bus weiter nach Spittal. Dort kamen wir alle gegen 1:15 Uhr müde und heil an. Ein großes Dankeschön an unsere Professoren für die unvergessliche Abschlussreise!

Text: Antonia Gfrerer, 5 AK

| Bildergalerie |

Kontakt

Öffnungszeiten unseres Sekretariats:
Montag - Donnerstag:
7:00 - 15:00 Uhr

Freitag:

7:00 - 13:30 Uhr

Tel.: +43 4762 613 40
Fax: +43 4762 613 40 9
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!