HAK Digital Business

TOP-AUSBILDUNG im IT-BEREICH

HAK Klassik

Mix aus MANAGEMENT, SPRACHEN, IT

HTL Mechatronik

Mechatronik mit Informationstechnik

PRAXIS-HAS

innovative Ausbildung, praxisnah

HAK Digital Business

TOP-AUSBILDUNG im IT-BEREICH

HAK Klassik

Mix aus MANAGEMENT, SPRACHEN, IT

HTL Mechatronik

Mechatronik mit Informationstechnik

PRAXIS-HAS

innovative Ausbildung, praxisnah

Die Schule unter Direktor Erwin Theuermann feiert ihr 50-jähriges Bestehen

50jahrfeierkleinDie Handelsakademie (Hak) Spittal feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Direktor Erwin Theuermann lädt am 6. April von 10.30 bis 13 Uhr in den Spittaler Stadtsaal zur Jubiläumsfeier ein.

Bekannte Gesichter

Die Hak in Spittal ist eine vielfältige Schule mit viel Praxisbezug. "Früher hatten wir einen Schulchor, ein Leichtathletik- sowie ein Schwimmteam, eine Fußball- und auch Tischtennismannschaft und sind auch jedes Jahr beim Spittaler Faschingsumzug mit dabei gewesen", so Theuermann zur WOCHE. Viele bekannte Absolventen zieren die Fotoalben, so auch unter anderem Franz Josef Huainigg oder auch Wirtschaftskammer-Obmann Siegfried Arztmann, der auch Schulsprecher war.

Franz Bürger erster Schulleiter

"Insgesamt dürften wir rund 5.000 Absolventen haben", resümmiert Theuermann. Als Expositur der Hak Klagenfurt 1968 mit einer Hak- und drei Handelsschul-Klassen (Has) gegründet, schwang zuerst Franz Bürger das Zepter. Von 1970 bis 1973 wurde sie als Expositur der Hak Villach unter Leiter Viktor Smrcka geführt. Erst seit dem Schuljahr 1973/74 ist die Hak und Has Spittal eine eigenständige Schule. Am 13. März 1973 kam es zur Grundsteinlegung des Schulzentrums für Hak und HBLA (heute HLW). Im neunten Schuljahr 1976/77 wurde mit 20 Klassen und 565 Schülern der Vollbetrieb im neuen Schulgebäude aufgenommen.

Viel Praxisbezug

Ab 1974 war Christof Mosser insgesamt 19 Jahre lang Schulleiter, ab 1994 war Ernst Strömpfl am Ruder. Unter seiner Feder gab es den Ausbildungsschwerpunkt Tourismus, Umweltmanagement und Controlling sowie das Betriebswirtschaftliche Zentrum durch Arbeiten in der Übungsfirma. Ab 1997 mussten die Schüler praxisorientierte Projektarbeiten für Gemeinden, Verbände und Betriebe erstellen.

Digital Business ab 2001

1999 folgte die Modernisierung der EDV-Anlagen, 2001 wurde das Ausbildungsangebot durch die Digital Business Hak erweitert. Seit 2006 gibt es an der Hak Spittal eine Externistenreifeprüfungskommission für Lehre mit Matura.

Kooperation mit NMS

2011 übernahm Paul Amenitsch die provisorische Leitung der Schule, es folgte ein neuer Lehrplan für die Praxis-Has mit 150 Stunden Pflichtpraktikum. Auch eine Kooperation mit der NMS Radenthein für Englisch, Italienisch und Informatik wurde gestartet.

HTL und Praxis-Has

Seit 2012 ist Erwin Theuermann Direktor, die NMS-Kooperation wurde auch mit der NMMS Seeboden und der NMS Obervellach eingegangen. 2013 folgte erneut ein neuer Lehrplan mit noch mehr Praxisstunden sowie einem neuen Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management sowie Finanz- und Risikomanagement.
"2016 folgte die erste Zentralmatura an unserer Schule, ab dem Schuljahr 2016/17 konnten wir eine Kooperation mit der HTL Klagenfurt für Mechatronik eingehen", ist Theuermann stolz. Derzeit gibt es zwei HTL-Klassen, für den nächsten Jahrgang 2018/19 sind noch Plätze frei.

Neu ist auch die dreijährige Praxis-Has als Vorbereitung für die Lehre. Theuermann hofft für die Zukunft, den erfolgreichen Weg weitergehen und die Schule dahingehend weiterentwickeln zu können.

| Bildergalerie Rückblick 50 Jahre |

Kontakt

Öffnungszeiten unseres Sekretariats:
Montag - Donnerstag:
7:00 - 15:00 Uhr

Freitag:

7:00 - 13:30 Uhr

Tel.: +43 4762 613 40
Fax: +43 4762 613 40 9
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!